Hier finden Sie Informationen für Eltern

 

Aktuelle Mitteilungen an die Eltern

Schauen Sie auch regelmäßig nach neuen Eintragungen im Logbuch und im digitalen Kalender, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Zeitplan erste Schultage ab 24.8.2016: Klasse 5-8.pdf

Frühstücksbrötchen: Der Verkauf der Frühstücksbrötchen beginnt am Montag den 29.8.2016.

Achtung Bauarbeiten:
in der Zeit von 7. November bis 3. Februar. 2017 wird an der Hans Sachs Straße die Kanalisation erneuert. Dadurch wird es in diesen Monaten zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.
Besonders in der Zeit von 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr wird das Befahren der Hans Sachs Straße noch schwieriger. Falls Sie Ihr Kind mit dem Auto bringen, sollten Sie sich auf diese Situation einstellen.
Die Schulleitung

 

Basisinformationen für Eltern

Welches pädagogische Konzept liegt der Schule zugrunde? Hier geht es zum Schulprogramm.pdf

 

Externe links: 

http://www.leis-nrw.de (Landeselternvertretung der integrierten Schulen in NRW)

http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/lernen/abitur_die_reifepruefung/pwiewilhelmvonhumboldteinmannfuermenschenbildung100~.html (Informationen rund um unseren Schulnamensgeber Wilhelm von Humboldt auf der Seite von planet-wissen.de)

 

Einladung zur ehrenamtlichen Mitarbeit von Eltern

Wir suchen immer Eltern zur Unterstützung in der Schule.

Möchten Sie eine Arbeitsgemeinschaft wie Basteln oder eine andere Freizeitbeschäftigung anbieten? Möchten Sie uns in der Spieleausleihe, im Leseraum oder bei den Frühstücksmüttern oder im  Deutschunterricht für ausländische Schülerinnen und Schüler unterstützen? Dann melden Sie sich gerne im Sekretariat. Wir rufen zurück. 

 

Meldung von erkrankten Kindern in der Schule

Bitte melden Sie Ihr Kind telefonisch oder per Mail in der Schule bis 8h als abwesend, wenn es krank ist. Bitte melden Sie zum Schutz unserer schwangeren Kolleginnen, wenn ihr Kind  ansteckende Krankheiten wie z.B. Röteln oder Keuchhusten haben sollte. In jedem Falle wünschen wir gute Besserung!

 

Extreme Witterungsverhältnisse / Ausfall des öffentlichen Nahverkehrs

Bei plötzlichem Eintritt extremer Witterungsverhältnisse oder nicht vorhersehbarem Ausfall des öffentlichen Nahverkehrs entscheiden die Erziehungsberechtigten selbst, ob der Weg zur Schule zumutbar ist und informieren bitte die Schule.

 

Elternarbeit an Schulen

Eine Informationsbroschüre über "Elternarbeit an Schulen".
Herausgeber: Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen

 

Handy und Internet

Am 19.5.2016 fand ein Elterninformationsabend zum Thema Handy und Internet statt. Ziel dieser Veranstaltung war es Internetangebote kennen zu lernen und etwas über die zahlreichen
Nutzungsmöglichkeiten von Smartphone, Tablet & Co zu erfahren. Ebenso wurde für die
möglichen Gefahren und Gefährdungen sensibilisiert und darüber informiert, wie die Eltern
ihre Kinder besser schützen können.

Details zu dem Elternabend finden Sie hier: pdf button (PDF)

 

Schulhund

Liebe Eltern,

Mit dem Projekt Schulhund biete ich Ihrem Kind eine besondere Unterrichtsform. Für das Projekt ist meine 4 Jahre alte Labrador-Hündin Berle im Einsatz. Berle ist ein ausgebildeter Begleithund und hat bereits 2 Jahre Erfahrung als Schulhund.

Vielleicht haben Sie bereits etwas über tiergestütze bzw. hundgestützte Pädagogik gehört. Studien belegen, dass der Einsatz von Hunden im Unterricht eine wirkungsvolle Ergänzung zum konventionellen Unterricht darstellt. Der sinnvoll und zielgerichtet im Unterricht mit einbezogene Hund fördert u. a. Verantwortungsbewusstsein, Konzentrationsfähigkeit, verringert Aggressionen und Kontaktängste und steigert den Lernerfolg.

Das Projekt beginnt zunächst mit der reinen Anwesenheit von Berle, sodass sich die Kinder und der Hund aneinander gewöhnen können. Im weiteren Verlauf wird der Hund auch aktiv einbezogen. Jedes Kind lernt am Anfang die wichtigsten Regeln im Umgang mit dem Hund.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an mich wenden.

Daniela Merkes

 

Vielen Dank!!!

20150625 Eltern

Ein hervorzuhebendes Beispiel für gelungene Elternarbeit ereignet sich täglich zwischen 9 und 11 Uhr in der Schulküche der Gesamtschule II, in der die emsigen Hände unserer unermüdlichen Eltern mit leckeren Zutaten ein abwechslungsreiches Frühstück für alle Schülerinnen und Schüler zaubern.

Samstag, der 04.02.2017:  von 09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 15:00 Uhr
Montag, der 06.02.2017:  von 09:00 bis 12:00 und 16:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag, der 07.02.2017:  von 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr

Für eine zügige Anmeldungsbearbeitung bitten wir darum, am Elterninformationsabend oder am Tag der offenen Schule auf ausliegendenen Listen einen Termin zu reservieren oder sich über das Sekretariat (02181 / 608-622) telefonisch einen Termin geben zu lassen.

  
Bitte bringen Sie zur Anmeldung Folgendes mit:

  1. Zeugnis (mit Gutachten) des vierten Schuljahres
  2. Anmeldebogen (erhält man in der Grundschule)
  3. Familienstammbuch (Geburtsurkunde)
  4. Ein Erziehungsberechtigter und das anzumeldende Kind 

 

Zusätzliche Informationen