Wahlfach Russisch in Jahrgang 6

FlaggeRussland 

Привет

Russisch – eine moderne Fremdsprache mit Zukunft

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Klasse 6 kann eine 2. Fremdsprache erlernt werden. An unserer Schule könnte das auch die russische Sprache sein! Es gibt viele gute Gründe, sich gerade heute für diese Sprache zu entscheiden, hier seien einige Gründe genannt:

Russisch lernen – aus Freude am Entdecken und aus Interesse an anderen Menschen

Russisch ist einfach anders. Und das gilt nicht nur für die kyrillischen Schriftzeichen! Wer einmal in Russland war, weiß, wie schnell man sich auch mit wenigen Worten mit Menschen aus Russland gut verstehen kann. Man wird akzeptiert und erlebt die berühmte russische Gastfreundschaft und viele Seiten der russischen Kultur ganz persönlich. Auch in Deutschland leben viele Menschen, die Russisch sprechen. Die Gelegenheit die Sprache auch hier in Deutschland zu verwenden, bietet sich bei vielen Gelegenheiten. RusslandKirchen

Nach wenigen Wochen, kann man die Buchstaben schon auswendig. Diese russischen Wörter kann man ja auch vielleicht schon jetzt verstehen? Probiert es aus:  какао, мама, тема? Was heißt wohl старт? (Tipp: russ. c = s und p=r)

Russisch – für den Beruf  

Das Interesse an Zusammenarbeit ist auf deutscher wie russischer Seite ungebrochen groß. Russischkenntnisse und Russlanderfahrung sind heute für den Beruf wertvolle zusätzliche Kenntnisse, die nicht jeder vorweisen kann. Viele große Firmen aus Deutschland haben Niederlassungen in Russland und benötigen Mitarbeiter mit Russischkenntnissen.

Russisch ist eine Weltsprache. Über 160 Millionen Menschen betrachten Russisch als ihre Muttersprache, fast 70 Millionen sprechen Russisch als Zweitsprache. Russisch ist eine der sechs Amtssprachen der UNO.  Wer Russisch lernt hat ein Sprungbrett für alle anderen slawischen Sprachen, z.B. für das passive Verstehen oder spätere Erlernen.

Was erwartet Dich im Russischunterricht an unserer Schule?

- Das wichtigste ist natürlich, etwas auf Russisch zu verstehen und sagen zu können. Dabei lernen wir das Leben der Menschen in Russland kennen und das sehr große und schöne Land.

- Das Singen russischer Lieder, das Lernen von Gedichten und Zungenbrechern

- Kochen und Backen nach russischen Rezepten, das Erforschen von Traditionen, das Erarbeiten von Projekten mit dem Computer in russischer Sprache führen zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dieser ganz anderen Kultur

- Teilnahme an Wettbewerben, wie z.B. an der Russischolympiade und dem Bundescup „Spielend Russisch lernen“

Also wer Spaß an etwas ganz Neuem hat,  der sollte überlegen, Russisch zu lernen!

Tschüss ! Пока!

 

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok