Wahlfach Französisch in Klasse 6? - MAIS OUI!

Salut!
Durch euren Besuch im Francemobil  hattet ihr bereits Gelegenheit euch mit der fabelhaften Welt der französischen Sprache und Kultur vertraut zu machen.

Nun habt ihr die Möglichkeit, miteinander erste Grundkenntnisse der französischen Sprache zu erlernen, die ihr in Zukunft immer weiter ausbauen könnt. Die französische Sprache eröffnet euch nicht nur ein herrliches und abwechslungsreiches Urlaubsland, sondern auch die Möglichkeit später einmal in Frankreich oder einem französischsprachigen Land ein Praktikum zu machen, ein Auslandsjahr zu verbringen, zu studieren oder sogar zu dort zu leben. Denn die Sprache ist immer der Schlüssel, der euch die Tür zu einem anderen Land öffnet.

Und da mit Belgien ein französischsprachiges Land ganz in unserer Nähe liegt, ist es auch möglich, die neu erworbenen Sprachkenntnisse  direkt auszuprobieren, indem wir einen Unterrichtsgang nach Verviers und später nach Lüttich  unternehmen können. Und ab Klasse 9 und/oder 10, wenn du deine Sprachkenntnisse vertieft haben wirst, steht einem Besuch in der Landeshauptstadt Paris nichts mehr im Wege!

Wenn Du Spaß daran hast, Sprachen zu lernen und es Dir keine Schwierigkeiten macht, den grammatischen Strukturen zu folgen und du diese schriftlich wie mündlich anwenden kannst, dann bist Du für das Fach genau der/die Richtige!

Du solltest auch kommunikativ sein, d.h. keine Scheu haben, dich mündlich am Unterricht zu beteiligen, denn Französisch ist eine Sprache, d.h. das Sprechen, also die mündliche Leistung, ist mindestens ebenso wichtig wie die schriftliche Leistung.

Auch solltest du überzeugt davon sein, dass Du immer gerne etwas für das Fach tun willst, denn ohne  gute Grammatik- und Vokabelkenntnisse wird man unweigerlich den Anschluss verlieren. Umgekehrt, wenn du bereit bist, Zeit mit Lernen für die Sprache zu verbringen, wirst du schnell merken, wie dein Gefühl für die Sprache wächst und duimmer mehr Freude am Ausprobieren neuer Sätze und Redewendungen hast, wozu wir im Unterricht viel Zeit haben werden.

Um deine sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu stärken , hast Du auch die Möglichkeit am Schüleraustausch mit unserer Partnerstadt St. Chamond (nähe Lyon) teilzunehmen. Näheres dazu bekommt Ihr in den frisch zusammengesetzten Kursen mitgeteilt. Nur soviel: 1 Woche vor den Herbstferien (26.9.24 bis 01.10.14) kommen die französischen Schülerinnen und Schüler zu uns nach Grevenbroich, und wir suchen immer nette Schüler/innen und Eltern, die diese bei sich aufnehmen möchten.

Auf diese Weise schließt du deine erste deutsch-französische Freundschaft. Im Frühjahr fahren wir dann zusammen nach St Chamond/ Frankreich und du kannst in einer richtigen französischen Familie alles, was du bis dahin im Unterricht gelernt hast, ausprobieren und darüber hinaus natürlich ganz viel Neues dazulernen.

Es besteht auch die Möglichkeit bereits nach ca 2 Lernjahren ein erstes französisches Sprachzertifikat (Niveau A1/A2) zu erwerben: das sogenannte DELF- Diplom wird vor dem Institut Français abgelegt. Hierbei kannst du, wenn du möchtest, dein Können in vier verschiedenen  Bereichen der französischen Sprache (Hörverstehen, Leseverstehen und schriftliche wie mündliche Textproduktion) beweisen. Für den mündlichen Bereich fahren wir zusammen nach Neuss oder Düsseldorf, da du die Gelegenheit bekommst, dich mit Muttersprachlern, also echten Franzosen oder Französinnen, zu unterhalten.

 

Nun  bonne chance für eure Wahl!

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok