Angebot der neueinsetzenden Sprachen und ihre Pflichtbelegung als Voraussetzung für die allg. Hochschulreife

Als Voraussetzung für das Abitur müssen alle Schüler_innen  insgesamt 2 Fremdsprachen belegen. Dabei ist Englisch bis Jg. 10 Pflichtfach. Schüler_innen, die von Jg. 6 bis 10 Unterricht in einer zweiten Fremdsprache (Französisch, Latein oder Spanisch) hatten, haben die Pflichtbedingungen für die 2. Fremdsprache erfüllt. Schüler_innen, die von Jg. 8 an eine 2. Fremdsprache (Latein oder Russisch) belegt haben, müssen diese bis Ende 11 fortführen. Schüler_innen, die in der Sek I noch keine 2. Fremdsprache hatten, belegen diese (Latein/ Italienisch oder Spanisch) durchgängig von Jg. 11 bis 13. ( 4-stündig).

Sprachenfolge
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok